DM SMK in Dortmund

SSG-Youngster zeigen sich auf deutscher Ebene

Die Deutschen Meisterschaften im Schwimmerischen Mehrkampf fanden vom 14. bis 16. Juni zum ersten Mal in Dortmund statt. Für den nun eigenständigen Wettkampf, welcher sonst in Verbindung mit den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften ausgerichtet wurde, qualifizierten sich insgesamt drei Schwimmer der SSG Braunschweig.

Verletzungsbedingt konnte jedoch Bent Lorenz Goldbeck (Jahrgang 2008, PSV) nicht an den Start gehen.

Am Freitag ging es dann für Katharina Scholz (Jahrgang 2008, PSV) und Janne Simon Kahl (Jahrgang 2008, PSV) mit den 400 Meter Freistil los.

Dabei starteten beide Schwimmer mit 5:38,35 Minuten und 5:31,06 Minuten mit deutlicher persönlicher Bestzeit in den Wettkampf.

Am Samstag teilte sich dann das Starterfeld in die vier Schwimmarten Schmetterling, Rücken, Brust und Kraul auf. Man suchte nun in jeder Lage in den Strecken 50 Meter Beinarbeit, 100 und 200 Meter seinen Meister. Jede Lage hatte ihre eigene Wertung.

Katharina Scholz ging im Rückenmehrkampf an den Start. Dabei schwamm sie in 2:59,87 Minuten über die 200 Meter Rücken zum allerersten Mal unter 3 Minuten.

Janne Simon Kahl startete im Kraulmehrkampf. Er zeigte trotz langer Wartezeit sein Können und schwamm in 1:12,55 Minuten und 2:36,23 Minuten zwei weitere Bestzeiten über die 100 und 200 Meter Kraul.

Am letzten Tag wurden dann die 200 Meter Lagen geschwommen. Hier wurden die Läufe nach der Rangliste in der Mehrkampfwertung gesetzt. Katharina setzte dabei mit 2:58,88 Minuten noch einmal ein Ausrufezeichen zum Abschluss. Auch Janne bestätigte seine guten Leistungen mit 3:00,64 Minuten.

Am Ende erreichte Katharina Scholz in der Rückenwertung Platz 28 mit 1661 Punkten und Janne Simon Kahl Platz 23 mit 1305 Punkten in der Kraulwertung.

Insgesamt zog Trainer Marco Rebnau ein sehr positives Fazit: „Es sind nur Bestzeiten am Wochenende gefallen und alle waren zufrieden. Mehr kann man als Trainer nicht verlangen! So kann es in der kommenden Saison gerne weiter gehen!“

2019-06-20T11:00:33+00:0020. Juni 2019|

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen