SSG1: German Open in Essen

Am Wochenende des 10.-12.05.2019 fuhren die Sportler der SSG zu den German Open nach Essen. Dieser Wettkampf war einerseits für unsere Sportler die letzte Möglichkeit, sich für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften zu qualifizieren, andererseits aber auch für die Spitzensportler Deutschlands die letzte Chance, noch eine WM-Norm zu schwimmen bzw. für die jüngeren eine JEM-Norm. Deswegen war dieses Wochenende besonders für die jüngeren Sportler ein Ereignis, da sie teilweise zum ersten Mal wirklich hochklassige Sportler treffen konnten und starke Konkurrenz hatten. Der Wettkampf war so aufgebaut, dass am Vormittag die Vorläufe stattfanden und nachmittags dann die Finalläufe. Nach einer starken Zeit über die 200 m Rücken konnte sich Oskar überraschend für das Ausschwimmen um den letzten Finalplatz des Jugendfinals qualifizieren. Im Ausschwimmen konnte er sich dann unter den Anfeuerungsrufen der Teamkameraden durchsetzen und steigerte sich noch einmal deutlich im Vergleich zum Vorlauf. Den Anstrengungen des Tages geschuldet konnte er zwar im Finale seine Zeit nicht noch einmal steigern, erschwamm sich jedoch den starken 8. Platz. Der Wettkampf wurde abends abgerundet durch das gemeinsame Essen in der L’Osteria. Hier kamen alle noch einmal zusammen und ließen sich die berühmten Pizzen schmecken. Insgesamt war das Wochenende für alle zwar anstrengend, gleichzeitig aber mit vielen neuen Erfahrungen verbunden.

2019-05-16T19:05:08+00:0015. Mai 2019|

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen