Treffen der Generationen bei den Bezirksmeisterschaften

SSG-Schwimmer gewinnen zahlreiche Medaillen

Bei den Bezirks-, Bezirksjahrgangs- und Bezirksmastersmeisterschaften mit Jugendmehrkampf und Schwimmerischem Mehrkampf am 9. und 10. März im Heidbergbad gingen Schwimmer aller Altersklassen an den Start. Die jüngsten Vertreter der SSG Braunschweig waren Maya Döppner (PSV) und Thies Goldbeck (PSV), die beide im Jahrgang 2011 starteten und sich über jeweils eine Goldmedaille freuen durften. Mit Werner Grüneberg und Rudolf Vollbrecht (beide 1935, Germania) und Dieter Geistefeld (1940, Germania) gingen drei echte „SSC Germania-Veteranen“ an den Start, die in den Altersklassen 80 und 75 zusammen dreimal Gold und einmal Silber gewinnen konnten. Insgesamt erschwammen die SSG-Aktiven 53 Gold-, 53 Silber- und 28 Bronzemedaillen. Dazu kamen in der offenen Wertung drei erste, drei zweite und sechs dritte Plätze.

Hier überzeugten wieder einmal Sophia Laborius (2002, PSV) und Malte Ahrens (2001, PSV), die beide auf der 400 Meter-Freistilstrecke nicht zu schlagen waren und Bezirksmeister  wurden. Malte Ahrens konnte außerdem die gesamte Konkurrenz über 200 Meter Schmetterling hinter sich lassen und auch hier den Titel gewinnen. Maya Lutz (2005, Ölper) gewann in der offenen Wertung Silber über 200 Meter Brust und Bronze über 100 Meter Brust. Marco Laborius (2000, PSV) konnte in der offenen Wertung Bronze über 100 Meter Freistil gewinnen.

Im Jugendmehrkampf des Jahrgangs 2008 gewannen bei den Mädchen Katharina Scholz (PSV) Gold und Nora Brown (PSV) Silber. Mattis  Busch (PSV) gewann bei den Jungen die Silbermedaille. Im Jahrgang 2009 ging die Goldmedaille an Amelie Gutwinski (PSV), Silber gewann Mira Buddensiek (PSV) und Bronze ging an Maya Grewe (Ölper). Bei den Jungen gewann Frederik Schöne (PSV) die Bronzemedaille.

Im Schwimmerischen Mehrkampf Brust des Jahrgangs 2007 konnten Jeslyn Janie Petzoldt (PSV) Gold und Lina Olivia Kilper (PSV) Silber gewinnen. Berit Wiehle (PSV) gewann in der Rückenwertung die Silbermedaille.

Die 4 x 100 Meter-Freistilstaffel der Herren gewann in der Besetzung Marco Laborius, Malte Ahrens, Martin Wrede (2005, PSV) und Nils Wrede (2000, PSV) die Silbermedaille. Bronze gewannen die Mixed-Staffeln über 4 x 100 Meter Freistil mit Martin Wrede, Maya Lutz, Sophia Laborius und Malte Ahrens sowie über 4 x 100 Meter Lagen in der Besetzung Bastian Graf (2002, PSV), Tessa Falk (1999, PSV), Tom Wittig (1994, PSV) und Nadia Jahanshahi (2001, PSV).

2019-03-12T11:46:46+00:0011. März 2019|

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen